Rubrik auswählen
 Neubrandenburg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Ruhestörender Lärm durch "Sieg Heil" Rufe in Stralsund

PHR Stralsund (ots) -

Am 13.06.2021 wurde die Polizei gegen 01:00 Uhr wegen ruhestörenden Lärms gerufen. Ein Zeuge gab an, dass sich eine Personengruppe Höhe der Stadtkirche" Alter Markt" aufhält. Laut Angaben des Zeugen wurden mehrfach aus einer gröhlenden Gruppe heraus rechtsradikale sowie strafrechtlich relevante Parolen gerufen. Im Zuge der sofort eingeleiteten Nahbereichsabsuche konnten durch die Polizeikräfte ca. 25 jugendliche Personen zwischen 16 und 20 Jahren aus dem Landkreis Vorpommern-Rügen bzw. Stralsund festgestellt werden. Ein Großteil wurde namentlich bekannt gemacht. Es handelt sich hierbei um deutsche Staatsbürger.Die vor Ort befindlichen Polizeibeamten stellten die Ruhe wieder her und nahmen Strafanzeige wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen auf. Der polizeiliche Staatsschutz der Kriminalpolizei Anklam wird die weiteren Ermittlungen übernehmen.

Wer weitere sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall oder zu den Tatverdächtigen geben kann, wendet sich bitte an die Einsatzleitstelle unter der Telefonnummer 0395/55822224,an die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder an jede andere Polizeidienststelle.

Im Auftrag

Jürgen Kolletzki Polizeiführer vom Dienst, Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit Telefon: 0395/5582-2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 0395 5582 2223 E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Neubrandenburg