Rubrik auswählen
 Neumünster
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Zeugen nach Verkehrsunfallflucht in Osterrönfeld gesucht

Osterrönfeld ( Kreis Rendsburg-Eckernförde ) (ots) - Am 08.04.2021 gegen 14.45 Uhr kam es in Osterrönfeld auf der K 76 zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einer Radfahrerin, bei der die 73 jährige Radfahrerin leicht verletzt wurde.

Ein schwarzer BMW X5 befuhr in Osterrönfeld die K 76 in Richtung Fähre Schacht-Audorf und wollte nach links auf ein Tankstellengelände abbiegen. Hierbei übersah die Fahrerin des BMW die Radfahrerin, die in gleicher Richtung auf dem Radweg unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, die Radfahrerin stürzte und verletzte sich leicht am Bein.

Die BMW Fahrerin, eine ca. 25-30 Jahre alte Frau, sie ist ca. 165-170 cm groß und hatte schwarze Haare, half der Radfahrerin kurz wieder auf und fuhr anschließend weiter, ohne ihre Personalien zu hinterlassen.

Zwei ältere Männer haben den Unfall beobachtet und sich anschließend noch mit der geschädigten Radfahrerin unterhalten.

Die Polizei in Osterrönfeld sucht jetzt nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Besonders sucht die Polizei nach den beiden Männern, die sich nach dem Unfall mit der Geschädigten unterhalten haben. Zeugen und die beiden Männer melden sich bitte bei der Polizei in Osterönfeld unter der Rufnummer 0433133226312.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Neumünster