Rubrik auswählen
 Neumünster
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Zeugenaufruf nach Raubtat, Rendsburg

dglimages / Adobe Stock

Rendsburg (ots) -

Rendsburg/Am Dienstag, den 17.05.2022 um 18.55 Uhr benutzte ein 20 Jahre alter Mann die Unterführung des Bahnhofs am Friedrich-Rogge-Platz in Rendsburg. In dieser Unterführung hielten sich zwei weitere männliche Personen auf. Eine von ihnen forderte den 20-jährigen auf, sein Bargeld herauszugeben. Dieser Aufforderung verlieh er durch das Zeigen eines Messers, mit einer Klingenlänge von ca. 10 cm, Nachdruck. Der Täter erbeutete einen geringen Bargeldbetrag und flüchtete mit der anderen Person in unbekannte Richtung. Der Täter mit dem Messer war 180 cm groß, ca. 20 Jahre alt, kurze Haare, helle Haut. Er trug eine schwarze Adidas-Jacke mit weißen Streifen am Ärmel sowie eine schwarze Jogginghose. Die zweite Person soll gleich gekleidet gewesen sein. Die Polizei Rendsburg bittet um Hinweise unter Tel.: 04331/208450.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Heinrich

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster


Weitere beliebte Themen in Neumünster