Rubrik auswählen
Neumünster
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Zeugen nach Verkehrsunfallflucht Höhe Hoffeld gesucht

Kara / Adobe Stock

Hoffeld / L 49 ( Kreis Rendsburg-Eckernförde ) (ots) -

Am 29.11.2022 gegen 12:00 Uhr fuhr eine 22 jährige Mitsubishi Fahrerin auf der L49 in Richtung Dätgen und wurde durch einen entgegenkommenden PKW abgedrängt und verunfallte.

In Höhe Hoffeld kam ihr ein schwarzer Kombi entgegen und gelangte auf die Gegenfahrbahn, sodass die Verunfallte auf den Grünstreifen ausweichen musste um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Sie geriet mit ihren beiden rechten Rädern auf die dort befindliche Leitplanke und fuhr ca. 20 Meter nur auf den linken Rädern.

Es entstand ein erheblicher Schaden an dem Unterboden des PKW. Zudem soll ein hellblauer oder türkiser Kleinwagen mit Segeberger Kennzeichen unmittelbar im Anschluss hupend an der Verunfallten vorbeigefahren sein.

Die Polizei in Bordesholm sucht jetzt nach Zeugen des Unfalls. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Bordesholm unter der Rufnummer 04322/96100.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Neumünster und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Neumünster