Rubrik auswählen
 Neuss
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Zimmerbrand in einem Mehrfamilienhaus | Rauchmelder verhindert Schlimmeres

Symbolbild_FWNE_2.jpg

Neuss (ots) -

Am 31.07.2021 gegen 14:37 Uhr hörten Anwohner am Hohen Weg in Neuss-Weissenberg einen ausgelösten Heimrauchmelder und alarmierten die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte stellten eine Rauchentwicklung aus einem Fenster im 3. OG des 4-geschossigen Mehrfamilienhauses fest, Anwohner gaben an, dass sich möglicherweise noch eine Person in der Wohnung befindet. Einsatzkräfte unter Atemschutz öffneten die Wohnungstüre und fanden einen Entstehungsbrand vor, der schnell abgelöscht werden konnte. Eine in der Wohnung vorgefundene Person wurde an den Rettungsdienst übergeben, diese wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Die Wohnung wurde gelüftet, anschließend konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden.

Im Einsatz waren der hauptamtliche Löschzug und der Löschzug Furth sowie ein Rettungswagen, insgesamt waren 23 Einsatzkräfte an der Einsatzstelle. Durch den Löschzug Stadtmitte wurde eine Wachbereitschaft gestellt, diese musste dann auch zu einer brennenden Gasflasche in Selikum ausrücken.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Neuss Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0174 2043398 E-Mail: presse@feuerwehr-neuss.de http://www.feuerwehr-neuss.de

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Feuerwehr Neuss

Weitere Feuerwehreinsätze

Alle Feuerwehreinsätze aus Neuss

Weitere beliebte Themen in Neuss