Rubrik auswählen
 Neuss
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Brand einer Abluftanlage eines Röstofens | Keine Verletzten

Symbolbild_FWNE_30.jpg

Neuss (ots) - Am Freitag, den 07.05.2021, ist die Feuerwehr Neuss kurz nach Mittag zu einem gemeldeten Lagerhallenbrand auf der Hansastraße alarmiert worden.

Bei Eintreffen der ersten Kräfte war eine mittelschwere Verrauchung einer 20x30 Meter großen Industriehalle feststellbar. Im hinteren Bereich der Halle war eine stärkere Rauchentwicklung aus einer Abluftanlage eines Röstofens erkennbar. Durch einige Mitarbeiter des Unternehmens waren erste Löschmaßnahmen ergriffen worden, welche nicht zum gewünschten Erfolg führten.

Die eingesetzten Einsatzkräfte kühlten im Verlauf des Einsatzes die stark erhitzten Rohrleitungen mit Löschwasser, zur weiteren Brandbekämpfung fanden umfangreiche Demontagearbeiten statt. Unter Zuhilfenahme einer Drehleiter wurde eine Reinigung der vollständigen Abluftanlage durchgeführt. In Anbetracht der ausgedehnten Abluftanlage nahm die Demontage inklusive Reinigung ca. eineinhalb Stunden in Anspruch. Für die Dauer der ersten Maßnahmen stellten die Löschzüge Grimlinghausen und Furth den Grundschutz für das Neusser Stadtgebiet sicher, der Löschzug Stadtmitte unterstützte den hauptamtlichen Löschzug an der Einsatzstelle.

Im weiteren Verlauf konnte der Löschzug Stadtmitte von der Einsatzstelle entlassen werden und übernahm die Aufgabe des Grundschutzes. Von Seiten der Feuerwehr Neuss konnte der Einsatz nach ca. 2 Stunden beendet werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Neuss Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0174 2043398 E-Mail: presse@feuerwehr-neuss.de http://www.feuerwehr-neuss.de

Original-Content von: Feuerwehr Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Neuss