Rubrik auswählen
 Neustadt/Weinstraße
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Polizeiautobahnstation Ruchheim - Führerschein Klasse B reicht nicht aus

Speyer (ots) - Mit einem Transporter plus Anhänger war am 16.05.2021 ein 44-Jähriger auf der A61 unterwegs. Am Parkplatz Birkenschlag, Gemarkung Speyer, zogen Beamte der Polizeiautobahnstation Ruchheim das Gespann aus dem fließenden Verkehr und unterzogen den Fahrer auf dem Parkplatz einer Verkehrskontrolle. Bei der Kontrolle händigte der Fahrer seinen Führerschein aus. Der 44-Jährige hatte demnach jedoch nur die Berechtigung der Fahrerlaubnis Klasse B, für sein Gespann waren jedoch die Fahrerlaubnissen-Klasse BE erforderlich. Weiter stellten die Beamten fest, dass der TÜV des Transporters bereits seit sechs Monaten abgelaufen war, und dass aufgrund technischer Veränderungen am Wagen, folierte Seitenscheiben, die Betriebserlaubnis erloschen war. Gegen den 44-Jährigen wurde u.a. ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Der Anhänger wurde vor Ort sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Ruchheim Sandra Giertzsch Telefon: 06237/933-2212 E-Mail: pastruchheim.presse@polizei.rlp.de Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Neustadt/Weinstraße