Rubrik auswählen
 Neuwied
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Pkw überschlägt sich bei Weyerbusch

Weyerbusch (ots) - Auf der L 276 bei Weyerbusch ereignete sich am Mittwochabend, 04.08.2021, um 21:15 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem beide Pkw-Insassen schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Der 20 Jahre alte Fahrer eines Pkw Mercedes geriet aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn in einer Rechtskurve hinter Kraam in Richtung Weyerbusch nach rechts von der Fahrbahn ab und kam auf einer Wiese auf dem Dach liegend zum Stillstand. An dem Pkw entstand Totalschaden. Da Sprit auslief, wurden die Freiwillige Feuerwehr von Weyerbusch sowie Mitarbeiter der Unteren Wasserbehörde des Kreises Altenkirchen verständigt. Die beiden verletzten Insassen wurden nach Versorgung durch den Notarzt vom Deutschen Roten Kreuz in verschiedene Krankenhäuser gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Altenkirchen Telefon: 02681-9460 pialtenkirchen@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Weitere beliebte Themen in Neuwied