Rubrik auswählen
 Nordhausen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Straßenverkehrsgefährdung in Nordhausen, die Polizei sucht Zeugen

Nordhausen (ots) - Die Polizei in Nordhausen sucht Zeugen zu einer Straßenverkehrsgefährdung am Donnerstagabend in der Parkallee. Eine junge Frau beabsichtigte gegen 21.55 Uhr die Parkallee auf Höhe der Straßenbahnhaltestelle Parkallee an der Fußgängerampel zu überqueren. Hierbei benötigte sie, aufgrund einer gesundheitlichen Einschränkung beim Gehen, mehr Zeit. Als sie die andere Straßenseite, Höhe Eingang Stadtpark, fast erreicht hatte, kam ein aus Richtung Niedersachswerfen ein Pkw mit hoher Geschwindigkeit gefahren. Nur durch eine Vorwärtsbewegung konnte sie einen Zusammenstoß mit dem Pkw vermeiden. Das unbekannte Auto fuhr mit offensichtlich überhöhter Geschwindigkeit weiter in Richtung Stadtmitte. Die Polizei sucht nun weitere Autofahrer und Passanten, insbesondere diejenigen, die in der Einmündung zum Beethovenring standen, die den Vorfall beobachtet haben könnten. Insbesondere wird der Zeuge, der zum Tatzeitpunkt auf der Bank im Stadtpark saß, dringend gesucht. Er hatte angegeben, den Vorfall beobachtet zu haben. Bei dem Auto soll es sich um einen schwarz, weißen Kleinwagen gehandelt haben. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Nordhausen, unter der Telefonnummer 03631/960.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Nordhausen