Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

BPOL NRW: Mutmaßlicher Exhibitionist entblößt sich im Bochumer Hauptbahnhof - Bundespolizei stellt 40-Jährigen

Gerhard Seybert / Adobe Stock

Bochum - Essen (ots) -

Am Sonntagabend (7. Juli) stellten Bundespolizisten einen Mann, der zuvor auf einem Bahnsteig im Hauptbahnhof Bochum seine Hose herunterzog und einer Reisenden sein Glied präsentierte.

Gegen 23:10 Uhr setzte die Polizei Bochum, das Bundespolizeirevier am Bochumer Hauptbahnhof über eine exhibitionistische Handlung auf dem Bahnsteig zu Gleis 7 in Kenntnis. Durch eine Videoauswertung der Überwachungskameras auf dem Bahnsteig, stellten die Bundespolizisten ein Mann fest, der sich der 29-jährigen Betroffenen näherte. Dabei kam es augenscheinlich zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen den beiden Parteien, woraufhin der Tatverdächtige sich zunächst von der Essenerin entfernte. Anschließend beobachteten die Uniformierten, wie der 40-Jährige sich zu der jungen Frau drehte, seine Hose herunterließ und seinen Genitalbereich zeigte. Im Folgenden verließ der Deutsche den Bahnsteig in Richtung des Personentunnels.

Vor Ort wurde der Wohnungslose durch die Bundespolizisten angetroffen und mit dem Sachverhalt konfrontiert. Dieser machte von seinem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch. Ermittlungen ergaben, dass die Staatsanwaltschaft Bochum wegen Unterschlagung bereits nach dem Aufenthaltsort des Tatverdächtigen suchen ließ. Nach einem erteilten Platzverweis wurde der Polizeibekannte entlassen.

Die Bundespolizisten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen exhibitionistischen Handlungen ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Dortmund Pressestelle Pia Leonhardt Telefon: +49 (0) 231 / 56 22 47 - 1012 Mobil: +49 (0) 173/ 71 50 710 E-Mail: presse.do@polizei.bund.de X (Twitter): @BPOL NRW

Untere Brinkstraße 81-89 44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Inhalt melden
meinstadt.de App Screenshot auf Handy
Lokales Finden war noch nie so einfach

Aktuelles und Lokales jetzt auch per App

Finde Angebote rund um lokale Nachrichten, Immobilien, Autos, Events und Jobs – gebündelt und bequem als App. Mit Merkliste und Push-Nachrichten. Lokales Finden war noch nie so einfach.Mehr über die App für Aktuelles