Rubrik auswählen
 Nürnberg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(1050) Schwerer Verkehrsunfall bei Roth

Roth (ots) - Am Montagabend (26.07.2021) ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall zwischen Abenberg (Lkrs. Roth) und Roth. Ein Motorradfahrer wurde hierbei tödlich verletzt.

Gegen 18:00 Uhr befuhr ein 40-jähriger Motorradfahrer die Äußere Abenberger Straße von Abenberg kommend in Richtung Roth. Nach bisherigem Erkenntnisstand überholte der Motorradfahrer mehrere vor ihm fahrende Fahrzeuge. Zum gleichen Zeitpunkt bog ein ebenfalls vor dem Motorrad fahrendes Auto der Marke Nissan nach links in einen Feldweg ab.

Aus noch nicht geklärter Ursache kam es hierbei zur Kollision zwischen dem Motorradfahrer und dem abbiegenden Nissan. Der 40-jährige Motorradfahrer wurde durch die Wucht des Aufpralls so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der 76-jährige Fahrer des Nissan erlitt einen schweren Schock und musste in einem Krankenhaus medizinisch versorgt werden.

Die Fahrer der zuvor überholten Fahrzeuge wurden vor Ort durch Einsatzkräfte des Bayerischen Roten Kreuzes und von Kriseninterventionsteams betreut. Die Freiwillige Feuerwehr Roth war ebenfalls mit mehreren Kräften im Einsatz.

Die Äußere Abenberger Straße war an der Unfallstelle bis circa 21:00 Uhr für die Dauer der Bergungsmaßnahmen für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Zur Klärung des Unfallhergangs wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger beauftragt. Die weiteren Unfallermittlungen werden durch die Polizeiinspektion Roth geführt.

Michael Petzold

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken

Weitere beliebte Themen in Nürnberg