Rubrik auswählen
 Nürnberg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(1078) Wahlplakate beschädigt - Kriminalpolizei sucht Zeugen

Nürnberg (ots) - In der Nacht von Sonntag (01.08.2021) auf Montag (02.08.2021) haben zwei bislang unbekannte Täter mehrere Wahlplakate im Nürnberger Stadtteil Röthenbach Ost beschädigt. Die Kriminalpolizei Nürnberg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ein Zeuge beobachtete die beiden dunkel gekleideten Personen gegen 01:45 Uhr, wie sie gerade an der Ansbacher Straße im Bereich zwischen der Rednitzstraße und der Petersauracher Straße mehrere Wahlplakate beschädigten. Die Plakate wurden zum Teil beschmiert, andere heruntergerissen. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung mehrerer Streifen der Polizeiinspektion Nürnberg-West konnten die Unbekannten entkommen. Beide Personen sollen etwa 175 cm groß gewesen sein und dunkle Sportbekleidung getragen haben.

Das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet nun Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112 - 3333 zu melden.

Marc Siegl/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken

Weitere beliebte Themen in Nürnberg