Rubrik auswählen
 Nürnberg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(479) Pkw geriet in Brand - Zeugen gesucht

Erlangen (ots) - In der Nacht von Donnerstag (08.04.2021) auf Freitag (09.04.2021) geriet im Erlanger Süden ein Pkw in Brand. Die Erlanger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise.

Gegen 02:30 Uhr ging bei der integrierten Leitstelle der Feuerwehr ein Notruf ein, wonach in einer Hofeinfahrt eines Gebäudes in der Aufseßstraße ein Pkw in Brand geraten sei. Beim Eintreffen von Polizei und Feuerwehr stand der silberne VW Golf bereits in Vollbrand. Trotz sofort eingeleiteter Löschmaßnahmen konnte nicht verhindert werden, dass der Pkw komplett ausbrannte. Auch ein daneben geparkter ebenfalls silberner VW Golf wurde durch den Brand massiv beschädigt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro.

Das Fachkommissariat der Erlanger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen. In diesem Zusammenhang bitten die Beamten Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 0911 2112 - 3333 beim Kriminaldauerdienst zu melden.

Marc Siegl/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Nürnberg