Rubrik auswählen
 Nürnberg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(485) Radfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt - Zeugenaufruf

Nürnberg (ots) - Am Freitagabend (09.04.2021) ereignete sich im Nürnberger Westen ein Verkehrsunfall, bei dem eine Radfahrerin schwere Verletzungen erlitt. Die Verkehrspolizei Nürnberg sucht Unfallzeugen.

Die junge Frau war gegen 20:10 Uhr mit ihrem Rad auf der Maximilianstraße vom Frankenschnellweg kommend in Richtung Fürther Straße unterwegs. An der Kreuzung Maximilianstraße / Fürther Straße stieß sie frontal mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen. Die Radfahrerin erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und musste umgehend in ein Krankenhaus zur weiteren medizinischen Behandlung eingeliefert werden. Der Fahrer des silbernen Mercedes blieb bei dem Unfall unverletzt. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Der Kreuzungsbereich war für die Dauer der Unfallaufnahme für mehrere Stunden gesperrt.

Die Verkehrspolizei Nürnberg übernahm vor Ort die Verkehrsunfallaufnahme. Hierbei wurden die Beamten von mehreren Streifen der Polizeiinspektion Nürnberg-West unterstützt. Des Weiteren ordnete die Staatsanwaltschaft die Hinzuziehung eines Gutachters an. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar. Die ermittelnden Beamten bitten deshalb Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, sich dringend bei der Verkehrspolizei Nürnberg unter der Telefonnummer 0911 6583 - 1530 zu melden.

Marc Siegl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Nürnberg