Rubrik auswählen
 Nürnberg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(483) Bei Verkehrskontrolle Polizeibeamte geschubst - Festnahme

Nürnberg (ots) - Bei einer Verkehrskontrolle am Plärrer verlor ein 45-jähriger Mann am Samstagnachmittag (10.04.2021) die Kontrolle und ging auf die Beamten los. Diese nahmen den Mann daraufhin fest.

Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte kontrollierten gegen 14:00 Uhr den Mercedes des Mannes am Plärrer. Weil die Polizisten den Verdacht hatten, dass der 45-Jährige unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln gefahren sein könnte, eröffneten sie ihm, einen Drogentest durchführen zu müssen. Hierauf reagierte er aggressiv, schubste einen 31-jährigen Beamten und versuchte, diesem seine Fahrzeugpapiere aus der Hand zu reißen. Die Polizisten nahmen den Mann daraufhin unmittelbar fest.

Bei der weiteren Sachbearbeitung auf der Dienststelle stellten die Beamten fest, dass die Fahrerlaubnis des 45-Jährigen erloschen war und stellten daraufhin seinen Führerschein sicher. Er muss sich nun neben des Verdachts des Widerstands gegen und Tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte unter anderem wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. Auch der Blutentnahme zum möglichen Nachweis von Betäubungsmitteln konnte sich der Mann durch sein Verhalten nicht entziehen. In dem Zusammenhang leiteten die Beamten ein Verfahren wegen des Verdachts des Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss ein.

Marc Siegl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Nürnberg