Rubrik auswählen
 Nürnberg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(482) Brand an Pkw konnte schnell gelöscht werden - Zeugenaufruf

Nürnberg (ots) - In den frühen Samstagmorgenstunden (10.04.2021) geriet ein Pkw im Nürnberger Stadtteil Röthenbach Ost in Brand. Dank der schnellen Reaktion eines Anwohners konnte das Feuer rasch gelöscht werden.

Gegen 03:00 Uhr Nachts stellte ein Anwohner in der Petersauracher Straße einen beginnenden Brand an einem auf der Straße geparkten Pkw fest und rief umgehend die 112. Neben der Feuerwehr machte sich auch eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-West auf den Weg. Die Beamten trafen noch vor den ersten Feuerwehrkräften ein, konnten den Brand schnell mittels eines Handfeuerlöschers bekämpfen und somit schlimmeres verhindern. Dennoch entstand an dem Renault ein Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Die Brandursache ist bislang unklar und nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen durch das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei. Zur Klärung bitten die Ermittler Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 0911 2112 - 3333 beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken zu melden.

Marc Siegl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Nürnberg