Rubrik auswählen
 Nürnberg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(495) Versuchter Diebstahl eines Wohnmobils - Zeugen gesucht

Nürnberg (ots) - Am späten Montagabend (12.04.2021) versuchten zwei bislang unbekannte junge Männer offensichtlich ein in Gostenhof geparktes Wohnmobil zu entwenden. Nachdem sich eine Zeugin dem Fahrzeug näherte ergriffen sie die Flucht.

Gegen 22:30 Uhr beobachtete eine Zeugin in der Roonstraße zwei junge Männer, wie diese in einem abgestellten Wohnmobil saßen und mehrmals versuchten, den Motor zu starten. Im Zuge dessen stieß das Fahrzeug gegen ein dahinter stehendes Verkehrsschild, welches hierdurch beschädigt wurde.

Als die Zeugin sich näherte, flüchteten die beiden unbekannten Täter in Richtung Westen durch ein kleines Parkgrundstück (in Richtung Willstraße).

An dem Wohnmobil und dem Verkehrszeichen entstand ein Gesamtschaden von etwa 1000 Euro.

Beschreibung der unbekannten Täter:

beide männlich, ca. 20 Jahre alt, ca. 170 cm groß, südländisches Aussehen. Einer der Männer hatte lockige Haare.

Der Kriminaldauerdienst führte die Spurensicherung vor Ort durch. Das Fachkommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen der Tat. Personen, die um den Tatzeitpunkt verdächtige Wahrnehmungen gemacht oder Hinweise zu den Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 zu melden.

Janine Mendel / mc

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Nürnberg