Rubrik auswählen
 Nürnberg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(530) Sachbeschädigung durch politisch motiviertes Graffiti - Zeugenaufruf

Nürnberg (ots) - Zwischen Freitagnacht (16.04.2021) und Samstagmorgen (17.04.2021) beschmierte ein Unbekannter ein Gebäude und ein Fahrzeug im Nürnberger Stadtteil Rennweg mit einem politisch motivierten Graffiti. Die Polizei sucht nun Zeugen der Tat.

Am Samstagmorgen stellte eine Zeugin gegen 10:00 Uhr fest, dass in der Fröbelstraße eine Türe, ein Garagentor, ein Fenster sowie ein Pkw jeweils mit einem Hakenkreuz in weißer Farbe beschmiert worden war. Laut Zeugenaussage war die Örtlichkeit am Freitag gegen 23:30 Uhr noch unbeschädigt.

Das zuständige Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei hat Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Sachbeschädigung aufgenommen.

Die Kriminalpolizei sucht nun Zeugen, die den unbekannten Täter beim Anbringen des Graffitis beobachtet haben.

Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 entgegen.

Stefan Bauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Nürnberg