Rubrik auswählen
 Nürnberg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(535) Erneuter Einbruch in Hotel - Zeugenaufruf

Nürnberg (ots) - Im Nürnberger Stadtteil Dutzendteich brachen unbekannte Täter von Donnerstag auf Freitag (15.04./16.04.2021) erneut in ein Hotel ein und entwendeten Bargeld. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Wie in der Pressemeldung Nr. 521 vom 16.04.2021 berichtet, brachen im Zeitraum von Mittwochnachmittag (14.04.2021) bis Donnerstagvormittag (15.04.2021) bislang unbekannte Täter in ein Hotel im Bereich Münchner Straße/ Alfred-Hensel-Weg ein. Hierbei entwendeten sie einen schweren Tresor.

Die Polizei musste nun am folgenden Tag im selben Hotel einen weiteren Einbruch aufnehmen.

Nach momentanen Kenntnisstand drangen demnach unbekannte Täter im Zeitraum von Donnerstagabend bis Freitagvormittag erneut über eine Notausgangstüre in das Gebäude ein. Sie durchwühlten und beschädigten anschließend Büros sowie sonstiges Mobiliar. Die Täter konnten etwa 1500 Euro Bargeld erbeuten.

Insgesamt entstand bei den Einbrüchen ein Sachschaden in Höhe von etwa 12.500 Euro. Der Entwendungsschaden aus beiden Taten beläuft sich auf über 5.000 Euro.

Das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei prüft nun, inwiefern die beiden Taten zusammenhängen.

Die ermittelnden Polizeibeamten bitten dringend um Zeugenhinweise. Personen, die verdächtige Wahrnehmungen (Personen, verdächtige Fahrzeuge etc.) rund um den Tatort gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 zu melden.

Markus Baumann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Nürnberg