Rubrik auswählen
 Nürnberg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(553) Jugendlicher verletzte Mitarbeiter eines Drogeriemarktes

Fürth (ots) - Am Mittwochmorgen (21.04.2021) verletzte ein 15-Jähriger einen Mitarbeiter eines Drogeriemarktes in Fürth. Der Jugendliche wird verdächtigt, zuvor ein Parfüm gestohlen zu haben.

Gegen 09:30 Uhr beobachtete ein Mitarbeiter eines Drogeriemarktes in der Schwabacher Straße einen Jugendlichen, welcher offenbar einen Parfüm-Tester im Wert von circa 85 Euro in seine Jacke steckte und das Geschäft ohne zu bezahlen verließ.

Daraufhin sprach der Mitarbeiter den Jungen an und wollte ihn festhalten. Hierbei wehrte sich der 15-Jährige derart, dass der Mitarbeiter leicht an der Hand verletzt wurde. Im Verlauf des Gerangels gelang dem Jungen die Flucht. Jedoch verlor der 15-Jährige hierbei eine Tasche, in welcher sich Gegenstände befanden, die auf die Identität des Jungen schließen ließen.

Kurz nach der erfolgreichen Flucht kam der 15-Jährige in Begleitung eines Erziehungsberechtigten zur Polizeiinspektion Fürth und händigte das mutmaßliche Diebesgut aus.

Gegen den 15-Jährigen wird nun unter anderem wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls ermittelt.

Michael Petzold/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Nürnberg