Rubrik auswählen
 Nürnberg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(606) Einbrecher war eingeschlafen - Festnahme

Nürnberg (ots) -

Ein 38-Jähriger war Freitagabend (13.05.2022) in ein Einfamilienhaus im Stadtteil Thon eingestiegen und vor dem Abtransport der Beute vom Schlaf übermannt worden. Die Polizei nahm den mutmaßlichen Einbrecher fest.

Bisherigen Erkenntnissen zu Folge soll der Tatverdächtige gewaltsam in ein Einfamilienhaus im Thoner Weg eingedrungen sein. Im Innern durchwühlte der alkoholisierte Mann alle Räume und stellte mehrere mit Diebesgut gepackte Taschen zum Abtransport bereit.

Als einer der Bewohner gegen 20:45 Uhr die Haustür öffnete stellte er die angerichtete Unordnung fest. Dabei nahm er Zigarettenrauch und Geräusche wahr und verständigte die Polizei. Kräfte der Polizeiinspektion Nürnberg-West, des Unterstützungskommandos Mittelfranken und ein Hundeführer umstellten und durchsuchten anschließend das Anwesen. Dabei stießen sie auf den zwischenzeitlich eingeschlafenen mutmaßlichen Einbrecher und nahmen ihn vorläufig fest.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken kam zur Spurensicherung vor Ort. Das Fachkommissariat der Nürnberger Kripo hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Der 38-Jährige muss sich jetzt wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls strafrechtlich verantworten.

Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 0911 2112 - 3333 in Verbindung zu setzen.

Erstellt durch: Robert Sandmann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Nürnberg und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Nürnberg