Rubrik auswählen
 Nürnberg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(632) Versuchter Raub in Ansbach - Zeugenaufruf

Ansbach (ots) -

Am Mittwochabend (18.05.2022) traten zwei bislang Unbekannte einem 16-Jährigen und einem 17-Jährigen gegenüber und forderten Bargeld. Die Kriminalpolizei Ansbach bittet um Zeugenhinweise.

Die beiden 16- und 17-Jährigen befanden sich gegen 19:00 Uhr auf einer Parkbank am Schlossplatz an der Promenade in Ansbach, als sie von zwei unbekannten Jugendlichen angesprochen wurden. Einer der Unbekannten forderte die Herausgabe des Geldbeutels des 17-Jährigen, was dieser verneinte. Daraufhin griffen die beiden Unbekannten den 16-Jährigen mit Schlägen und Tritten an. Als der 17-Jährige dazwischen ging, schlugen die Unbekannten auch diesen, wodurch dieser kurzzeitig das Bewusstsein verlor.

Anschließend flüchteten die beiden unbekannten Jugendlichen in Begleitung einer weiteren Person in unbekannte Richtung.

Beschreibung der unbekannten Personen:

Es handelte sich um zwei Jugendliche im Alter von ca. 15 Jahren. Einer trug eine schwarze Hose und ein beiges Shirt. Der andere Unbekannte trug ebenfalls eine schwarze Hose, ein schwarzes T-Shirt und führte eine schwarze Bauchtasche mit sich. Eine Beschreibung der dritten Person liegt nicht vor.

Der 17-Jährige erlitt durch den Angriff Kopfverletzungen und Prellungen. Der 16-Jährige trug ebenfalls Prellungen davon. Beide mussten stationär in einem Krankenhaus zur Behandlung aufgenommen werden.

Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Ansbach ermittelt in diesem Fall und bittet um Zeugenhinweise. Personen, die Angaben zur Tat oder den Tätern machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Erstellt durch: Lisa Hierl / bl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Nürnberg und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Nürnberg