Rubrik auswählen
Nürnberg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(1452) Versuchtes Tötungsdelikt - Zeugenaufruf

dglimages / Adobe Stock

Nürnberg (ots) -

Am Mittwochabend (30.11.2022) griffen mehrere Personen zwei Männer im Nürnberger Stadtteil Rennweg an und verletzten einen hiervon schwer. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Gegen 20:45 Uhr sollen mehrere Unbekannte einen 28 Jahre alten Mann und einen 31-Jährigen in der Geuderstraße vor einem Anwesen attackiert haben. Hierbei wären die Angreifer mit Messern und Schlagstöcken gegen ihre Opfer vorgegangen.

Durch den Angriff erlitt der 31-Jährige schwere Verletzungen am Oberkörper und musste in einem Krankenhaus notoperiert werden. Sein 28-jähriger Begleiter wurde bei der Auseinandersetzung leicht verletzt, weshalb er ambulant versorgt werden musste.

Nach der Tat sollen die Angreifer mit einem hellen Pkw der Marke Mercedes mit Erlangener Zulassung in unbekannte Richtung geflohen sein. Umgehend eingeleitete Fahndungsmaßnahmen mit einer Vielzahl von Kräften verliefen ohne Erfolg.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken übernahm die ersten kriminalpolizeilichen Ermittlungen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wird von einem versuchten Tötungsdelikt ausgegangen.

Die Mordkommission der Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, welche verdächtige Wahrnehmungen in diesem Zusammenhang gemacht haben oder Hinweise auf die Angreifer oder das von ihnen genutzte Fahrzeug geben können, sich unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken in Verbindung zu setzen.

Erstellt durch: Sebastian Schmidt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Nürnberg und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Nürnberg