Rubrik auswählen
 Nürnberg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(888) Zeugen nach Sexualdelikten in der Nordstadt gesucht

Nürnberg (ots) - Gleich zwei Frauen wurden am Dienstag (22.06.2021) durch Unbekannte sexuell belästigt. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.

Der erste Fall ereignete sich am Dienstagvormittag (22.06.2021) gegen 11:30 Uhr im Stadtpark. Eine Frau war dort zu Fuß unterwegs, als sich ihr ein Fahrradfahrer von hinten näherte und sie im Vorbeifahren unsittlich im Intimbereich berührte. Anschließend setzte der unbekannte Radfahrer seine Fahrt fort.

Beschreibung: Ca. 20 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlank, bekleidet mit langer Hose und schwarzem Kapuzenpullover

Am Abend desselben Tages saßen zwei junge Frauen in ihrem geparkten Pkw, der auf einem Parkplatz am Nordring 35 stand und unterhielten sich. Dabei wurden sie gegen 21:45 Uhr auf einen jungen Mann aufmerksam, der die Frauen zunächst beobachtete. Wenig später zog der Mann seine Hose herunter und fing an zu onanieren. Anschließend flüchtete der Unbekannte in Richtung Obermaierstraße.

Eine Fahndung nach dem Täter verlief erfolglos.

Beschreibung des unbekannten Täters: ca. 20 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlank, bekleidet mit schwarzem Kapuzensweatshirt mit weißen Ärmeln.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken führte die ersten kriminalpolizeilichen Maßnahmen sowie die Spurensicherung durch. Das Fachkommissariat für Sexualdelikte bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Vorfällen geben können, sich unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Wolfgang Prehl/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Nürnberg