Rubrik auswählen
 Nürnberg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

(895) Aggressiver Bettler wird handgreiflich

Nürnberg (ots) - Am Mittwoch (23.06.2021) griff ein bislang unbekannter Mann eine junge Frau in der Innenstadt an und verletzte sie. Die Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte bittet um Zeugenhinweise.

Gegen 12:30 Uhr lief eine junge Frau (26) im Bereich des U-Bahnverteilers Lorenzkirche. Dort sprach sie ein unbekannter Mann an und bettelte um Bargeld. Als die Frau dies verneinte und weiterlief, rief ihr der Unbekannte unflätige Beleidigungen nach. Die 26-Jährige stellte den Unbekannten daraufhin zur Rede, woraufhin dieser sofort handgreiflich wurde und die Frau attackierte. Das Opfer fiel zu Boden und wurde dort liegend durch den Angreifer angespuckt. Danach beleidigte der Täter die Frau erneut und flüchtete anschließend.

Die junge Frau wurde leicht verletzt und sprach anschließend eine uniformierte Streife an. Fahndungsmaßnahmen der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte blieben erfolglos.

Beschreibung des unbekannten Mannes:

Ca. 40 Jahre alt, ca. 180 cm groß, hagere Statur, glatte Haare, Lippen-Kiefer-Gaumenspalte, bekleidet mit grün-grauem T-Shirt und langer dunkler Hose. Auffällig war zudem sein stark gebückter Gang.

Die Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zu dem noch unbekannten Mann geben können, sich unter der Telefonnummer 0911 2112-6115 zu melden.

Wolfgang Prehl/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Nürnberg