Rubrik auswählen
 Oberbergischer Kreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Bei Ausweichmanöver in den Graben gefahren

Reichshof (ots) - Weil er einem entgegenkommenden Auto ausweichen musste, ist ein Autofahrer am Mittwochmorgen (21. Juli) in Reichshof-Brüchermühle in den Graben gefahren; das entgegenkommende Auto fuhr weiter.

Kurz nach sieben Uhr war ein 40-Jähriger mit einem grauen VW ID.3 auf der Bonner Straße (L 336) in Richtung Denklingen unterwegs, als ihm in einer Linkskurve ein schwarzes Auto entgegenkam. Dieses war über die Fahrbahnmitte hinaus auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs geraten, weshalb der 40-Jährige seinen VW nach rechts in den Straßengraben lenkte und so einen Zusammenstoß verhinderte. An dem VW entstanden durch das Ausweichmanöver diverse Schäden. Weil der entgegenkommende Wagen die Fahrt unvermindert fortsetzte, bittet die Polizei um Hinweise zu dem Fahrzeug. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat Gummersbach unter der Telefonnummer 02261 81990 entgegen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Pressestelle Michael Tietze Telefon: 02261/8199-650 E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis