Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Unfallflüchtiger ermittelt

New Africa / Adobe Stock

Morsbach (ots) -

Am Montag (17. Juni) sind auf einer Kreuzung in Hülstert zwei Autos miteinander kollidiert. Einer der Unfallbeteiligten entfernte sich anschließend vom Unfallort. Eine 49-jährige Morsbacherin fuhr um 14:45 Uhr auf der L336. An der Kreuzung L 324 blieb sie zunächst am Stoppzeichen stehen und fuhr dann in den Kreuzungsbereich, um geradeaus in Richtung Morsbach zu fahren. Der Fahrer eines Ford Focus kam aus entgegengesetzter Richtung auf der L336 und wollte an der Kreuzung nach links auf die L 324 in Richtung Waldbröl abbiegen. Dabei kam es zur Kollision mit dem Auto der Morsbacherin. Anschließend setzte der Focus-Fahrer seine Fahrt in Richtung Waldbröl fort. Zeugen hatten denn Unfall beobachtet und sich das Kennzeichen des Flüchtigen gemerkt. Mit diesen Informationen suchte die Polizei die Wohnanschrift des Focusfahrers in Nümbrecht auf. Dieser zeigte sich mit dem Vorwurf konfrontiert geständig. Zudem stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Er blickt nun einem Strafverfahren entgegen. An beiden Autos entstand nicht unerheblicher Sachschaden.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02261 8199 1211 E-Mail: pressestelle.gummersbach@polizei.nrw.de https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Inhalt melden
meinstadt.de App Screenshot auf Handy
Lokales Finden war noch nie so einfach

Aktuelles und Lokales jetzt auch per App

Finde Angebote rund um lokale Nachrichten, Immobilien, Autos, Events und Jobs – gebündelt und bequem als App. Mit Merkliste und Push-Nachrichten. Lokales Finden war noch nie so einfach.Mehr über die App für Aktuelles