Rubrik auswählen
 Oberbergischer Kreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Unbekannter widersetzt sich Kontrolle und zückt ein Messer

Gummersbach (ots) - Eine Mitarbeiterin des Ordnungsamtes ist am Freitag (14. Mai) in der Steinmüllerallee im Rahmen einer Kontrolle von einem Unbekannten angegriffen worden. Der Unbekannte zückte ein Messer.

Um 16:45 Uhr beabsichtigte das Ordnungsamt auf der Grünfläche vor der Halle 32Süd eine Gruppe von fünf bis sechs Männern, die augenscheinlich die CoronaSchVO nicht einhielten, zu kontrollieren. Die Mitarbeiterin des Ordnungsamtes sprach einen der Männer an, der sich darauf unkooperativ zeigte. Er weigerte sich, sich auszuweisen. Als die Mitarbeiterin die Polizei hinzuziehen wollte, wurde der Mann aggressiv und versuchte sie mehrfach zu schlagen, was ihm jedoch nicht gelang. Ein 25-jähriger Gummersbacher hatte den Vorfall mitbekommen und kam der Ordnungsamtsmitarbeiterin zu Hilfe. Er versuchte den Angreifer dazu zu bewegen, sich zu beruhigen. Daraufhin zückte der unbekannte Mann ein Messer und bedrohte damit den 25-Jährigen. Als dieser sich daraufhin entfernte, verfolgte ihn der Unbekannte, mit dem Messer in der Hand. Nach einigen Metern ließ er von dem 25-Jährigen ab und flüchtete in Richtung Innenstadt.

Das Alter des männlichen Angreifers wird auf 23 bis 27 Jahre geschätzt. Er ist 1,75m bis 1,85m groß, schlank und hat kurze schwarze Haare. Er war dunkel gekleidet und trug eine schwarze Umhängetasche. Bei dem Messer soll es sich um ein silbernes Taschenmesser mit einer etwa fünf bis sechs Zentimeter langen Klinge gehandelt haben.

Zur Tatzeit befanden sich zahlreiche Passanten in der Gummersbacher Innenstadt und auch im Bereich der Tatörtlichkeit. Die Polizei hat bereits die Personalien einiger Zeugen aufgenommen.

Personen, die die Tat beobachtet haben oder Angaben zur Identität des unbekannten Angreifers machen können, wenden sich bitte an das Kriminalkommissariat Gummersbach unter der Rufnummer 02261 81990.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Monika Treutler Telefon: 02261 8199 652 E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell