Rubrik auswählen
 Oberbergischer Kreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Wendemanöver missglückt - Motorradfahrer schwerverletzt

Gummersbach (ots) - Eine 20-jährige Autofahrerin hat am Freitag (14. Mai) auf der Rospestraße gewendet. Dabei kam es zur Kollision mit einem 43-jährigen Motorradfahrer, der sich hierbei schwere Verletzungen zuzog.

Die 20-jährige Kölnerin fuhr um 11:32 Uhr mit ihrem blauen Ford auf der Rospestraße, aus Richtung Brückenstraße kommend in Fahrtrichtung Fachhochschule. In Höhe einer Verkehrsinsel an der Einmündung Albertstraße beabsichtigte sie zu wenden. Nach eigenen Angaben holte sie erst leicht nach rechts aus und lenkte dann nach links, um zu wenden. Dabei kam es zur Kollision mit dem 43-jährigen Motorradfahrer. Der Gummersbacher fuhr mit seiner BMW hinter der Kölnerin. Als diese nach links lenkte, prallte er gegen die Fahrerseite ihres Ford. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

An beiden Fahrzeugen entstand nicht unerheblicher Sachschaden.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Monika Treutler Telefon: 02261 8199 652 E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell