Rubrik auswählen
Oberbergischer Kreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

27-Jährige flüchtet vor Polizeikontrolle

Radevormwald (ots) -

Eine 27-jährige Autofahrerin aus Lüdenscheid hat am Donnerstagnachmittag (29. September) versucht, sich einer Polizeikontrolle zu entziehen. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle, gegen 16 Uhr, wurde eine Polizeibesatzung auf eine 27-Jährige aufmerksam, die mit ihrem Ford auf der Wuppertalstraße in Richtung Radevormald fuhr. Als die Lüdenscheiderin die Polizei bemerkte, wendete sie und bog nach links auf die Hardtstraße ab. Die Polizisten folgten ihr und gaben Anhaltezeichen, woraufhin die Fahrerin mit ihrem Ford zunächst anhielt, dann jedoch wieder beschleunigte und erneut flüchtete. Bei der Verfolgung, die sich über die Grünentaler Straße fortsetzte, fuhr die Fahrerin mit hoher Geschwindigkeit und ignorierte mehrere rote Ampeln. Die Polizei fand den Ford der 27-Jährigen schließlich auf dem Parkplatz des Wülfingmuseums. Die Fahrerin konnte ebenfalls im Nahbereich angetroffen werden. Wie sich herausstellte, ist die 27-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Darüber hinaus räumte sie ein, Drogen zu konsumieren, sodass eine Blutprobe fällig wurde. Ihr Fahrzeug wurde sichergestellt.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Pressestelle Kathrin Popanda Telefon: 02261/8199-651 E-Mail: kathrin.popanda@polizei.nrw.de https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis