Rubrik auswählen
Oberbergischer Kreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Nach Spiegelunfall geflüchtet

Waldbröl (ots) -

Nach einem Spiegelunfall auf der Schladerner Straße ist am Freitagmorgen (25. November) ein Unfallbeteiligter von der Unfallstelle geflüchtet.

Gegen 05.30 Uhr war der Fahrer eines Renault-Transporters auf der Schladerner Straße in Richtung Panabora Park gefahren. In Höhe der Hausnummer 32 kam ihm stadteinwärts ein weißer Kastenwagen entgegen, der an einem am Fahrbahnrand abgestellten Auto vorbeifahren wollte. Dabei kam es zu einem Kontakt der beiden Außenspiegel, in dessen Folge der Spiegel des Renault beschädigt wurde. Der entgegenkommende Kastenwagen setzte seine Fahrt unvermindert fort.

Hinweise zu dem Flüchtigen nimmt das Verkehrskommissariat Gummersbach unter der Telefonnummer 02261 81990 entgegen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Pressestelle Michael Tietze Telefon: 02261/8199-650 E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis