Rubrik auswählen
Oberhausen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Nach Zeugenhinweis: Fahrer ohne Führerschein und unter Drogen gestoppt

Minerva Studio / Adobe Stock

Oberhausen (ots) -

Am Mittwochabend (12.06., 20:53 Uhr) rief ein aufmerksamer Zeuge den Polizei-Notruf, da ihm die unsichere Fahrweise eines jungen PKW-Fahrers auffiel. Mitunter konnte der Zeuge erkennen, dass der Fahrer mehrfach Schlangenlinien fuhr und wiederholt abrupt abbremste. Die daraufhin herbeigeeilten Beamten konnten das Fahrzeug antreffen und an der Kreuzung Mülheimer Straße/Danziger Straße anhalten.

Im Rahmen der Kontrolle konnten die Polizisten zum einen feststellen, dass der polizeibekannte 20-jährige Fahrer keine Fahrerlaubnis besaß. Zum anderen erhärtete sich der Verdacht, dass der junge Mann aus Mülheim an der Ruhr unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ihm wurde daher auf der Polizeiwache durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen Pressestelle Telefon: 0208/826 22 22 E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen
Inhalt melden
Der meinestadt.de Wochenstart
Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.
Zur Newsletteranmeldung
Aktuelle Meldungen in der meinestadt.de App
Der meinestadt.de Wochenstart
Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.
Zur Newsletteranmeldung