Rubrik auswählen
 Oelde
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

FW Oelde: Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person. PKW mehrfach überschlagen.

VerkehrsunfallOstenfelderStraße.jpg

Oelde (ots) -

Die Feuerwehr Oelde wurde gestern Abend gegen 19:28 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die Ostenfelder Straße alarmiert. In einer Kurve hatte eine 34- jähriger die Kontrolle über seinen Ford verloren und kam von der Straße ab. Das Fahrzeug überschlug sich mehrfach und blieb anschließend auf einem Getreidefeld liegen. Entgegen erster Meldungen war der Fahrzeugführer nicht in seinem Fahrzeug eingeklemmt, konnte jedoch nur mit Unterstützung von Rettungsdient und Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werde. Da durch den Notarzt lebensgefährliche Verletzungen nicht ausgeschlossen werden konnten wurde ein Rettungshubschrauber zum Patiententransport angefordert. Der Rettungshubschrauber Christoph 8 transportierte den 34- jährigen anschließend in ein Krankenhaus der Maximalversorgung nach Bielefeld. Durch die eingesetzten Kräfte des Löschzugs Oelde wurde, neben der Unterstützung des Rettungsdiensts, der Brandschutz sichergestellt und auslaufende Betriebsstoffe aufgefangen. Die Ostenfelder Straße musste für den Zeitraum des Einsatzes voll gesperrt werden. Neben dem Löschzug Oelde waren die beiden Rettungswagen und das Notarzteinsatzfahrzeug der Feuerwehr Oelde im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Oelde BOI Vincent Tielke Telefon: (02522) 72 - 606 E-Mail: vincent.tielke@oelde.de Internet: http://www.feuerwehr-oelde.de/

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Feuerwehr Oelde

Weitere beliebte Themen in Oelde