Rubrik auswählen
 Offenburg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Küchenbrand in Hochhaus verläuft glimpflich

210416_B_J-Seb-Bach-Straße.jpg

Offenburg (ots) - Gegen 20.15 Uhr war die FEUERWEHR OFFENBURG in die Johann-Sebastian-Bach-Straße an der Offenburger Lindenhöhe alarmiert worden.

In der Küche einer Wohnung im zweiten Obergeschoss eines siebengeschossigen Wohngebäudes war vermutlich aufgrund eines technischen Defektes an einer Spülmaschine ein Schwelbrand ausgebrochen. Die fünfköpfige Familie bemerkte die entstehende Rauchentwicklung jedoch kurz darauf, so dass die Eltern die Küchentüre schließen und sich mit ihren drei Kindern unverletzt in Sicherheit bringen konnten. Der Rauch konnte somit auf die Küche begrenzt und eine schwerwiegende Schädigung der Wohnung verhindert werden.

Die Feuerwehr löschte das Schadenfeuer nach wenigen Minuten und brachte das Brandobjekt ins Freie. Die Küche wurde technisch entraucht, die Familie durch den Rettungsdienst betreut. Sie konnte nach Einsatzende wieder in ihre Wohnung zurück. Die Feuerwehr schätzt den Gesamtschaden in der Küche auf etwa 4.000 ,- Euro. Der Löschzug war mit sechs Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften eine knappe Stunde tätig. (SCH)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Offenburg Pressesprecher Wolfgang J. Schreiber Telefon: 0781 / 919 34 128 Mobil: 0162 / 293 63 39 E-Mail: pressedienst@feuerwehr-offenburg.de www.feuerwehr-offenburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Offenburg