Rubrik auswählen
 Offenburg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Fahrzeugbrand - Nachbarn verhindern Brandausbreitung

Offenburg (ots) - Die FEUERWEHR OFFENBURG war am Donnerstag gegen 17:20 Uhr in Windschläg im Breitfeld zu einem Fahrzeugbrand alarmiert worden.

Im Motorraum des neben einem Wohnhaus abgestellten Audi war es vermutlich aufgrund einer technischen Störung in der Elektrik zu einem Schwelbrand gekommen. Ein Nachbar, selbst pensionierter Feuerwehrmann, war auf den Brand aufmerksam geworden, setzte den Notruf ab und leitete dann eine sehr erfolgreiche erste Brandbekämpfung mit einem Gartenschlauch ein. Die Feuerwehr kontrollierte die Brandstelle und löschte verbliebene Glutnester. Trotz der schnellen Schadenbekämpfung verursachte die Hitze und der Rauch schwere Schäden von schätzungsweise 3.000,- EUR an dem PKW. Dennoch wurde das Wohnhaus vor weitergehendem Schaden bewahrt.

Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und zehn Einsatzkräften eine knappe Stunde tätig. (SCH)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Offenburg Pressesprecher Wolfgang J. Schreiber Telefon: 0781 / 919 34 128 Mobil: 0162 / 293 63 39 E-Mail: pressedienst@feuerwehr-offenburg.de www.feuerwehr-offenburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Offenburg