Rubrik auswählen
 Offenburg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Brand in Heizraum, Maschinenhalle verraucht +++ Abschlussbericht +++

Offenburg (ots) - 09:45 Uhr, +++ Vorbericht +++ Die FEUERWEHR OFFENBURG bekämpft seit 08:50 Uhr den Brand in einem Heizraum eines landwirtschaftlichen Betriebes in der Grundmattstraße in Offenburg / Rammersweier. Die Einsatzkräfte waren gegen 08:45 zu dem Betrieb am nördlichen Ortsrand der Rebgemeinde alarmiert worden. Im Heizraum einer Maschinenhalle des im Rebhang befindlichen Winzereibetriebes war es zu einem Brand gekommen, der sich zunächst unbemerkt entwickeln konnte. Die Feuerwehr konnte das Schadenfeuer dennoch auf den Entstehungsort begrenzen. Der Rauch verteilte sich jedoch in der gesamten Halle und in einem Aufenthaltsraum im Obergeschoss. Personen waren nicht gefährdet, der Brand ist unter Kontrolle, die Feuerwehr führt derzeit noch Nachlöschmaßnahmen und die Entrauchung durch. Der verstärkte Löschzug ist mit acht Fahrzeugen und etwa 30 Feuerwehrkräften tätig. (SCH)

11:45 Uhr: Nach Beendigung der Nachlöschmaßnahmen und erfolgreichen Entrauchung des Gebäudes hat die FEUERWEHR OFFENBURG das Brandobjekt wieder an den Eigentümer übergeben. Auf der Suche nach versteckten Glutnestern setzten die eingesetzten Atemschutztrupps auch Wärmebildkameras ein. Das Schadenfeuer selbst war nach wenigen Minuten unter Kontrolle.

Die Feuerwehr schätzt die Schadenhöhe auf mehrere 10.000,- Euro. Im Einsatz waren sowohl der Rettungsdienst und die Polizei als auch neun Fahrzeuge mit 29 Einsatzkräften der FEUERWEHR OFFENBURG.

Die Polizei hat ihre Untersuchungen zur Brandursachenermittlung eingeleitet. (SCH)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Offenburg Pressesprecher Wolfgang J. Schreiber Telefon: 0781 / 919 34 128 Mobil: 0162 / 293 63 39 E-Mail: pressedienst@feuerwehr-offenburg.de www.feuerwehr-offenburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Offenburg