Rubrik auswählen
Offenburg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Hubschrauberlandung auf dem Freiburger Platz

RTH_FreiburgerPlatz.jpg

Offenburg (ots) -

Wegen eines medizinischen Notfalls in der Straßburger Straße musste ein Rettungshubschrauber am Samstagabend gegen 18:45 Uhr mitten auf dem Freiburger Platz landen. Um das luftgestützte Notarzt-Team schnellstmöglich zum und diesen dann schnellstmöglich in eine geeignete Klinik bringen zu können, war der in Rheinmünster-Söllingen stationierte "fliegende Notarztwagen" der Deutschen Rettungsflugwacht mitten auf der Kreuzung gelandet.

Die Feuerwehr sicherte die für die Maschine die Lande- und Startphase innerhalb der engen Innenstadtlage und unterstützte die Vollzugspolizei bei der Absperrung rund um das Fluggerät. Etliche Schaulustige rund um den Offenburger Verkehrsknotenpunkt hielten die Situation filmisch fest. Während der Kreuzungssperrung wurde der Verkehr durch Polizei geregelt.

Der DRF-Hubschrauber startete kurz nach 19:15 Uhr mit dem Patienten in eine Spezialklinik nach Karlsruhe.

Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen und 10 Einsatzkräften tätig.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Offenburg Stellv. Feuerwehrkommandant Nils Schulze Telefon: 0781 / 919 34 123 E-Mail: pressedienst@feuerwehr-offenburg.de www.feuerwehr-offenburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Offenburg


Weitere beliebte Themen in Offenburg