Rubrik auswählen
 Offenburg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Bühl, A5 - Manöver mit Folgen

Bühl, A5 (ots) - Das gefährliche Überholmanöver eines 21-Jährigen am Mittwochvormittag auf der A5 zwischen den Anschlussstellen Baden-Baden und Bühl hat für den Heranwachsenden strafrechtliche Konsequenzen. Der BMW-Fahrer überholte kurz vor 12 Uhr ein auf dem rechten Fahrstreifen befindliches Fahrzeug und nutzte hierzu mit einer Geschwindigkeit von rund 160 km/h den Seitenstreifen. Was der junge Fahrer nicht wusste: Bei dem überholten Auto handelte es sich um ein ziviles Fahrzeug der Beamten der Verkehrsdienst-Außenstelle Bühl. Die Ermittler nahmen die Verfolgung auf und unterzogen den 21-Jährigen wenig später einer Kontrolle. Da er keine für Deutschland gültige Fahrerlaubnis vorlegen konnte, wurden gleich mehrere Strafverfahren eingeleitet.

/ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781 - 211211 E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Offenburg