Rubrik auswählen
Oldenburg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

+++ Peter Zeglin übergibt die Schlüssel für das Polizeikommissariat Sulingen an Matthias Stegmann +++ Polizeipräsident führt neuen Dienststellenleiter in sein Amt ein +++

DSC_0022.JPG

Sulingen (ots) -

Am heutigen Mittwoch (29.06.2022) wurde der Leiter des Polizeikommissariats Sulingen, Erster Polizeihauptkommissar Peter Zeglin, durch Polizeipräsident Johann Kühme in den Ruhestand verabschiedet. Im Rahmen dieser Feierstunde bekam der neue Kommissariatsleiter, Kriminalhauptkommissar Matthias Stegmann, symbolisch die Schlüssel für das Dienstgebäude in Sulingen überreicht.

Peter Zeglin war seit Sommer 2019 verantwortlich für das Polizeikommissariat mit seinen 47 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Der Zuständigkeitsbereich dieser Dienststelle erstreckt sich von der Stadt Sulingen über die Samtgemeinden Kirchdorf, Schwaförden und Siedenburg, mit knapp 31.400 Einwohnerinnen und Einwohnern.

"Ich bedanke mich ausdrücklich bei Peter Zeglin für sein großes Engagement und wünsche ihm für seine nun beginnende, neue Lebensphase alles Gute", sagte Polizeipräsident Johann Kühme. "Peter Zeglin ist ein Polizeibeamter mit Leidenschaft, ein hervorragender Vorgesetzter, einfach ein toller Mensch", so der Polizeipräsident weiter.

Peter Zeglin freute sich über die Worte anlässlich seiner Verabschiedung und wünschte den Kolleginnen und Kollegen für die Zukunft alles Gute. "Ich werde mich immer gerne an meine Zeit hier in Sulingen erinnern, sie war etwas sehr Besonderes für mich. Die Zusammenarbeit sowohl innerhalb, aber vor allem auch außerhalb der Polizei - mit den Kommunen und anderen Organisationen - verlief stets hervorragend", bedankte sich Zeglin bei den Anwesenden.

Als neuer Leiter der Dienststelle wurde Kriminalhauptkommissar Matthias Stegmann durch den Polizeipräsidenten vorgestellt. Der 55-jährige Familienvater lebt in Syke und damit im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Diepholz, zu der unter anderem auch das Kommissariat in Sulingen gehört.

Matthias Stegmann war bislang in den verschiedensten polizeilichen Aufgabenfeldern eingesetzt. So sammelte er seine ersten praktischen Erfahrungen im Einsatz- und Streifendienst im heutigen Polizeikommissariat in Weyhe. Im Jahr 1997 wechselte er dann in den dortigen ermittelnden Bereich. Im Jahr 2013 wurde ihm der Dienstposten eines Ermittlungsführers im Polizeikommissariat Achim übertragen. Hier legte der Kriminalhauptkommissar den Grundstein für seinen dienstlichen Werdegang als Führungskraft innerhalb der Polizeidirektion Oldenburg.

Im Jahr 2016 kehrte er zurück in die Polizeiinspektion Diepholz - zunächst ins Polizeikommissariat Wehye, bevor er im Jahr 2020 die Verantwortung für den gesamten Kriminalermittlungsdienst im Zuständigkeitsgebiet des Polizeikommissariats in Syke übernahm.

"Ich bin mir sicher, dass Matthias Stegmann die gute Arbeit seines Vorgängers nahtlos fortsetzen wird. Er kennt die unterschiedlichen Aufgaben und Anforderungen, die an die Polizei in einem Kommissariat gestellt werden sehr gut und wird seinen großen Erfahrungsschatz hier in Sulingen gewinnbringend einsetzen", so Polizeipräsident Kühme.

"Ich bin mir der großen Verantwortung bewusst, die die Arbeit hier in Sulingen mit sich bringt. Auch zukünftig werde ich mich dafür einsetzen, dass die Bürgerinnen und Bürger sich in unserem Zuständigkeitsbereich sicher fühlen können", sagte der neue Polizeikommissariatsleiter Stegmann.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Oldenburg Pressestelle Theodor-Tantzen-Platz 8 26122 Oldenburg Tel.: 0441/799-1041/-1043/-1045 E-Mail: pressestelle@pd-ol.polizei.niedersachsen.de Homepage: www.polizei-oldenburg.de

Original-Content von: Polizeidirektion Oldenburg


Weitere beliebte Themen in Oldenburg