Rubrik auswählen
 Osnabrück
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Bramsche - Schweinestall in Brand geraten

Bramsche (ots) - Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen am Vördener Weg geriet am Mittwochvormittag (10.20 Uhr) aus bislang ungeklärter Ursache ein Schweinestall in Brand, in dem sich ca. 1.500 Tiere befanden. Das Feuer breitete sich zügig aus, sodass der Stall nach kurzer Zeit im Vollbrand stand. Zahlreiche Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bramsche, sowie der umliegenden Ortschaften, bekämpften die Flammen und versuchten die Schweine ins Freie zu bringen. Es konnten ca. 700 Tiere gerettet werden, die anschließend durch den Veterinärdienst des Landkreises Osnabrück untersucht wurden. Personen wurden nicht verletzt. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Nachmittagsstunden an. Die Polizei beschlagnahmte den Brandort und nahm die Ermittlungen zur Ursache des Feuers auf. Der entstandene Sachschaden kann derzeit noch nicht näher beziffert werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Mareike Edeler Telefon: 0541/327-2071 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück

Weitere beliebte Themen in Osnabrück