Rubrik auswählen
Osnabrück
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Öffentlichkeitsfahndung: Tatverdächtiger im Zusammenhang mit Geldautomatensprengungen gesucht

ATT510881.jpg

Osnabrück/Amsterdam (ots) -

Am 28. Juni 2022 gelang deutsch-niederländischen Ermittlern ein Schlag gegen Geldautomatensprenger. Insgesamt 13 mutmaßliche Automatensprenger im Alter von 19 bis 35 Jahren konnten festgenommen werden. Zehn davon befinden sich in Untersuchungshaft. Sieben in den Niederlanden, zwei in Belgien und einer in Deutschland.

Ein weiterer Tatverdächtiger, der am 28. Juni 2022 nicht festgenommen werden konnte, befindet sich aktuell auf der Flucht.

Ermittler fahnden europaweit nach dem Mann namens Mohamed Reda Dadghir. Zuletzt hielt sich der gebürtige Marokkaner mutmaßlich in den Niederlanden auf. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass er sich aktuell in Deutschland aufhält oder aber nach Deutschland einreisen wird.

Beschreibung des gesuchten Mohamed Reda Dadghir:

- 35 Jahre alt - 177 cm groß - normale Statur - schwarze Haare und schwarzer Bart

Hinweise nimmt Polizei Osnabrück unter der Telefonnummer 0541/3276120 aber auch jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kontakt: Marco Ellermann Polizeidirektion Osnabrück Dezernat 01 - Presse-/Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0049-541-327-1024 E-Mail: marco.ellermann@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeidirektion Osnabrück

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Osnabrück und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Osnabrück