Rubrik auswählen
 Paderborn
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Mit Elektrorad und Kinderanhänger verunglückt

Büren (ots) - (mb) Im Kreisverkehr an der Aftestraße ist am Freitag ein Pedelec-Fahrer schwer gestürzt.

Der 36-jährige E-Bike-Fahrer fuhr gegen 09.20 Uhr stadtauswärts. Er zog einen Kinderanhänger, in dem seine Tochter mitfuhr. Den Kreisverkehr Höhe Werkstraße wollte der Radler bis zum Jühengrund durchfahren. Er verlor jedoch vermutlich auf der Fuge mit leichten Höhenunterschieden zwischen den unterschiedlichen Straßenbelegen die Kontrolle und stürzte. Dabei erlitt der Mann schwere Verletzungen. Der Kinderanhänger blieb auf den Rädern stehen, sodass die Tochter unverletzt blieb. Mit einem Rettungswagen kam der Verletzte in ein Krankenhaus nach Salzkotten. Das kleine Mädchen kam am Unfallort in die Obhut der Mutter.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251 306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251 306-1222

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizei Paderborn

Weitere beliebte Themen in Paderborn