Rubrik auswählen
 Paderborn
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Schlägerei zwischen Autofahrern endet mit Schwerverletztem

Salzkotten (ots) - (mb) Eine aus einem Auto geschnippte Zigarettenkippe war am Samstagmorgen der Auslöser eines handfesten Streits zwischen zwei Autofahrern im Gewerbegebiet Berglar. Ein 40-jähriger Mann erlitt dabei schwere Verletzungen.

Laut bisherigen Ermittlungen der Polizei fuhr ein 40-jähriger Porschefahrer gegen 06.25 Uhr auf der Straße Berglar hinter einem Mercedes. Der 34-jährige Mercedesfahrer schnippte einen Zigarettenstummel aus dem Autofenster. Die Kippe landete auf Motorhaube und Frontscheibe des Porsche. Das veranlasste den Porschefahrer, den Mercedes zu überholen und auszubremsen. Der 40-Jährige stellte den Mercedesfahrer zur Rede. Es kam auf der Straße zu einer tätlichen Auseinandersetzung in dessen Folge der Porschefahrer einen Kieferbruch erlitt. Ein anderer Autofahrer (32), der die Schlägerei bemerkt hatte, hielt an und trennte die Kontrahenten, während eine Zeugin die Polizei alarmierte.

Der verletzte Porschefahrer kam zunächst mit einem Rettungswagen ins Salzkottener Krankenhaus, musste aber später in die Uniklinik nach Münster verlegt werden.

Beide Autofahrer erstatteten Anzeige wegen Körperverletzung. Gegen den Porschefahrer wird zudem wegen Nötigung im Straßenverkehr ermittelt.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251 306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Paderborn