Rubrik auswählen
 Paderborn
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Ehemalige Kegelbahn an Wollmarktstraße ausgebrannt

Paderborn (ots) -

(mb) Eine seit vielen Jahren nicht mehr betriebene Kegelbahn an der Wollmarktstraße ist am Dienstagabend durch ein Feuer zerstört worden. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung.

Ein Zeuge bemerkte gegen 20.40 Uhr Rauch aus dem an den Bahnanlagen stehenden Gebäude aufsteigen. Er alarmierte die Feuerwehr. Bei Eintreffen der ersten Löschzüge standen die Räumlichkeiten der ehemaligen Kegelbahn komplett in Flammen. Noch während der Löscharbeiten meldete sich ein Mann bei den eingesetzten Polizeibeamten und gab an, das Feuer gelegt zu haben. Aufgrund seines Zustands zog die Polizei das Ordnungsamt hinzu. Nach einer ärztlichen Untersuchung wurde die Einweisung des 25-Jährigen in eine psychiatrische Klinik veranlasst.

Die Polizei beschlagnahmte die Brandstelle. Der Wert des zerstörten Gebäudes ist derzeit nicht bekannt. Die Örtlichkeit war augenscheinlich von Drogenkonsumenten aufgesucht worden und diente Obdachlosen als gelegentliche Unterkunft. Nach ersten Untersuchungen am Brandort geht die Kripo von Brandstiftung als Brandursache aus. Die Beteiligung des eingewiesen Tatverdächtigen ist Bestandteil der laufenden Ermittlungen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251 306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251 306-1222

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizei Paderborn


Weitere beliebte Themen in Paderborn