Rubrik auswählen
Paderborn
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Vorfahrt missachtet - drei Verletzte

candy1812 / Adobe Stock

Paderborn (ots) -

(mb) Ein schwerverletzter Autofahrer und zwei leicht verletzte Beifahrer sowie zwei demolierte Autos mit 25.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Mittwochmorgen auf der Detmolder Straße ereignet hat.

Gegen 05.25 Uhr fuhr ein 32-jähriger Nissan-Fahrer auf dem Lothringer Weg zur Detmolder Straße. An der Kreuzung Detmolder Straße, Lothringer Weg, Schäferweg, war die Ampelanlage aufgrund der Nachtzeit ausgeschaltet. Für den Lothringer Weg gilt dann das Verkehrszeichen "Vorfahrt gewähren" und es war gelbes Blinklicht geschaltet. Der Nissanfahrer wollte nach links auf die Detmolder Straße abbiegen und missachtete die Vorfahrt eines stadteinwärts fahrenden Mercedes-Fahrers (51) kreuzenden 51-jähriger Mercedes. Der Nissan prallte frontal gegen die rechte Seite des Mercedes. Beide Autos wurden dabei stark beschädigt. Im Nissan erlitten der Fahrer schwere und sein Beifahrer (25) leichte Verletzungen. Der Mercedes-Fahrer blieb unverletzt. Sein Beifahrer (38) zog sich leichte Verletzungen zu. Mit einem Rettungswagen kam der Schwerverletzte in ein Krankenhaus. Die beiden leicht Verletzten konnten selbständig zum Arzt. Mit Abschleppwagen wurden die fahruntüchtigen Autos abtransportiert.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251 306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn


Weitere beliebte Themen in Paderborn