Rubrik auswählen
 Pforzheim
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

FW Pforzheim: Nach Verkehrsunfall muss eine Straßenlaterne entfernt werden

Bild6.jpg

Pforzheim (ots) - Am Samstag, 01.05.2021 ereignete sich gegen 19:15 Uhr auf der Heinrich-Wieland-Allee stadteinwärts ein Verkehrsunfall. Kurz vor der Einmündung Friedrich-Ebert-Straße kam ein Kleintransporter von der Fahrbahn ab, fuhr über eine Verkehrsinsel und prallte gegen eine ca. 15 Meter hohe Straßenlaterne. Hierbei wurden zwei Personen verletzt, die beim Eintreffen der Feuerwehr bereits von Rettungsdienst und Notarzt versorgt wurden.

Zur Überprüfung des beschädigten Laternenmastes wurden die Stadtwerke Pforzheim hinzugezogen. Diese äußerten Bedenken hinsichtlich der Standfestigkeit und empfahlen eine Demontage des Mastes.

Mit Unterstützung des Kranwagens der Feuerwehr wurde zuerst vom Korb eines Hubsteigers die ca. 150 kg schwere Beleuchtungseinheit demontiert. Anschließend wurde der Laternenmast am Kranwagen angeschlagen und in einer Höhe von ca. 2 Metern mit einem Trennschleifer durchtrennt. Der gelöste Mast wurde vom Kranwagen auf der Kreuzung abgelegt, und dort von Mitarbeitern der Stadtwerke in mehrere Stücke zerteilt.

Zur Beseitigung der Schäden an der Verkehrsinsel wurden die Technischen Dienste hinzugezogen. Ausgelaufene Betriebsstoffe machten eine Nassreinigung des Kreuzungsbereiches durch eine Fachfirma erforderlich.

Die Feuerwehr Pforzheim war mit drei Fahrzeugen und sechs Einsatzkräften vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Pforzheim Telefon: 07231 39-2511 E-Mail: fw@pforzheim.de https://www.feuerwehr-pforzheim.de

Original-Content von: Feuerwehr Pforzheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Pforzheim