Rubrik auswählen
 Pforzheim
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe - Zweigstelle Pforzheim - und des Polizeipräsidiums Pforzheim (PF) Pforzheim - Nach tödlichem Verkehrsunfall weiterhin Zeugen gesucht

Pforzheim (ots) - Nachtrag zur Pressemitteilung vom 01.04.2021, 17:35 Uhr

Nach dem schweren Verkehrsunfall vom vergangenen Donnerstag unter Beteiligung eines Feuerwehrfahrzeugs suchen die Ermittler weiterhin nach Zeugen. Insbesondere wird in diesem Zusammenhang der Fahrer oder die Fahrerin eines grauen oder silbernen Autos gebeten, sich zu melden. Das Auto hatte zum Unfallzeitpunkt in Fahrtrichtung Niefern an der Unfallstelle an der Ampel gestanden. Der Fahrer oder die Fahrerin hatte nach dem Unfall ein Warndreieck aufgestellt, konnte zum Zeitpunkt der Zeugenfeststellung durch die Polizeibeamten jedoch nicht mehr angetroffen werden.

Der Fahrer oder die Fahrerin des grauen oder silbernen Autos sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 07231 186-3111 bei der Verkehrspolizeiinspektion zu melden.

Frank Weber, Polizeipräsidium Pforzheim, Pressestelle

Dr. Bernhard Ebinger, Staatsanwaltschaft Karlsruhe - Zweigstelle Pforzheim

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim Telefon: 07231 186-1111 E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Pforzheim