Rubrik auswählen
 Pirmasens
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Junger Mann wird im Zug bedrängt und geohrfeigt

Pirmasens (ots) -

Am Dienstag war ein 16-jähriger mit einem Klassenkameraden mit dem Zug auf dem Weg von Münchweiler nach Pirmasens. Kurz nach 11:30 Uhr stieg in Pirmasens-Nord ein Mann zu und setzte sich neben die beiden. Zunächst sprach er sie auf Drogen an. Dann forderte er den 16-jährigen auf, ihm dessen teure Apple-Watch zu zeigen. Aus Angst öffnet der 16-jährige den Klettverschluss und will dem Mann die Uhr übergeben. Dieser greift schon nach der Uhr, als sich der Klassenkamerad einmischt. Der Mann lässt die Uhr nun wieder los und schlägt dem 16-jährigen mit der flachen Hand auf die Backe. Auf Frage, was das soll, antwortet der Mann, dass das alles nur Spaß gewesen sei. In Pirmasens angekommen versperrt der Mann den beiden den Ausgang. Schließlich können sie über die Sitze kletternd den Zug verlassen. Der Mann läuft ihnen noch kurz hinterher und bezeichnet sie als "Hurensöhne".

Täterbeschreibung:

30 - 35 Jahre (nach eigenen Angaben 32 Jahre), 175 - 180cm groß, Pirmasenser Dia-lekt, Dreitagebart, braun-orangene Haare (nicht gefärbt), dunkelblaue weite Jeans, schwarzer Pulli und Jacke, schwarze Schirmmütze, breite Figur, Bauchansatz, eher ungepflegt. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Pirmasens unter der Telefonnummer 06331-520-0 oder per E-Mail pipirmasens@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen. pdps

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens Telefon: 06331-520-0 www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens

Weitere beliebte Themen in Pirmasens