Rubrik auswählen
Ravensburg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

PP Ravensburg: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Landkreis Ravensburg (ots) -

Leutkirch

Kind rennt auf Straße und wird von Pkw erfasst

Glücklicherweise glimpflich ausgegangen ist der Zusammenstoß eines Pkws mit einem auf die Straße laufenden Kind am Donnerstag. Kurz nach 11.15 Uhr lief der 4 Jahre alte Bub aus einer Hofeinfahrt auf die Rathausstraße und wurde dabei leicht von einem vorbeifahrenden Audi touchiert, dessen 58 Jahre alter Lenker beim Erkennen des Kindes eine Vollbremsung einleitete. Der 4-Jährige erlitt oberflächliche Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst ambulant versorgt.

Leutkirch

Autofahrer übersieht Gegenverkehr beim Abbiegen - Frau verletzt

Verletzungen hat eine Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 17.30 Uhr erlitten. Die 39 Jahre alte VW-Lenkerin befuhr die Memminger Straße, als sie ein Fiat-Fahrer im Gegenverkehr, der nach links in die Adlerstraße einbiegen wollte, übersah. Der 55-Jährige prallte mit seinem Wagen seitlich gegen den VW. Die 39-Jährige wurde dabei leicht verletzt. An den beiden Pkw entstand durch die Kollision ein Gesamtschaden von rund 8.000 Euro.

Ravensburg

Schlägerei auf Marienplatz

Zum handfesten Schlagabtausch zwischen rund zehn Beteiligten soll es am frühen Freitag auf dem Marienplatz gekommen sein. Kurz vor 2 Uhr gerieten die Personen in Streit, zwei bislang unbekannte Täter schlugen nach bisherigen Erkenntnissen auf einen 17-Jährigen und einen 20 Jahre alten Heranwachsenden ein und warfen sie zu Boden. Im Anschluss flüchteten sie in Richtung Rosmarinstraße. Der Jugendliche wurde durch die Schläge so verletzt, dass er in einem Krankenhaus medizinisch versorgt werden musste. Bei den Tätern soll es sich um zwei junge Männer gehandelt haben. Während der eine etwa 165 cm groß und rund 30 Jahre alte gewesen sein soll, war der Zweite etwa 23 Jahre alt und 190 cm groß. Der Ältere trug den Angaben der Angegriffenen nach eine grüne Jacke, eine helle Jeans und Badeschuhe. Der Jüngere war mit einem schwarzen T-Shirt bekleidet. Das Polizeirevier Ravensburg ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung, Hinweise zur Tat werden unter Tel. 0751/803-3333 erbeten.

Ravensburg

Randalierer in der Innenstadt

Vier Männer im Alter von 22 bis 31 Jahren sollen am frühen Freitag in der Innenstadt für Sachschaden gesorgt haben. Das Quartett, das von der Olgastraße in die Bachstraße unterwegs war, warf an der Kreuzung mehrere Motorroller um, sodass an den Fahrzeugen jeweils ein dreistelliger Schaden entstand. Weiter warfen Sie auf Höhe eines Sportgeschäfts einen Tisch um. Die Polizei stellte die Männer, nachdem sie von einem Zeugen über die Vorfälle informiert worden war. Den jungen Männern drohen Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung.

Ravensburg

Nordic-Walking-Gruppe nach Auseinandersetzung gesucht

Nach einer Auseinandersetzung mit einem Autofahrer ist die Polizei auf der Suche nach den Mitgliedern einer Nordic-Walking-Gruppe, die am Donnerstag im Bereich des Westfriedhofs unterwegs war. Der 37 Jahre alte Autofahrer hatte auf dem dortigen Parkplatz angehalten, um die Lüftung seines Pkws zu überprüfen. Da er dazu seinen Motor nicht abstellte, sprach die vorbeikommende Gruppe den Mann an. Ein mit einem grünen Shirt bekleideter Mann soll auf den Fahrer zugegangen sein, als dieser nicht reagierte. Nach Angaben des Autofahrers wurde er von dem Mann beleidigt und mit dem Nordic-Walking-Stock angegriffen. Durch die Abwehr des Stock verletzte sich der Fahrer leicht. Die Gruppe ging im Anschluss in Richtung Schmalegg davon. Personen, die Hinweise auf die Sportler geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 0751/803-3333 bei der Polizei zu melden.

Wangen

Seniorin überweist Betrügern hohe Geldsumme

Bereits Mitte Juli ist eine Seniorin auf die Machenschaften von Betrügern hereingefallen und hat den Tätern eine Hohe Geldsumme überwiesen. Unter dem Vorwand, eine rumänische Einbrecherbande sei in der Gegend unterwegs, kontaktierten die Täter die Frau und gaben sich als Polizisten aus. Sie bewegten die Frau durch geschickte Gesprächsführung dazu, letztlich zwei Mal in den kommenden Tagen einen jeweils fünfstelligen Geldbetrag abzuheben und den Tätern zur angeblichen Aufbewahrung zu übergeben. Dabei erschien an zwei vereinbarten Treffpunkten, am 12.07. in einem Ortsteil von Wangen und am 13.07. am Friedhof Wangen jeweils ein angeblicher Ermittler, der das Geld in Empfang nahm. Die 79-Jährige schätzte die Männer auf jeweils etwa 25 Jahre alt und etwa 175 cm groß. Der erste Täter einen südländischen Eindruck gemacht, habe kurze dunkle Haare und jeweils dunkle Kleidung getragen. Bei der zweiten Geldübergabe trug der Täter einen rosafarbenen Mund-Nasen-Schutz. Die ermittelnde Kriminalpolizei bittet Personen, denen an den besagten Tagen die Geldübergabe aufgefallen ist, oder die sonstige sachdienliche Hinweise geben können, sich unter Tel. 07541/701-0 zu melden.

Wangen

Randale in Bar

Ein 64-Jähriger hat am frühen Freitag in einer Gaststätte in der Ravensburger Straße für Ärger gesorgt. Als er von der Mitarbeiterin der Bar aufgefordert wurde zu gehen, wurde der Mann aggressiv, warf eine Flasche gegen die Wand und schlug auf einen Spielautomaten ein. Er verließ nach Aufforderung der gerufenen Polizei letztlich die Gaststätte und hat nun mit einer Strafanzeige wegen Sachbeschädigung zu rechnen.

Weingarten

Spiegel abgefahren - Polizei sucht Zeugen

Personen, die Angaben zu einem Verkehrsunfall in der St.-Longinus-Straße machen können, der sich am Donnerstag zwischen 9.15 und 13 Uhr ereignet hat, sucht die Polizei Weingarten. Ein unbekannter Fahrzeuglenker streifte mit seinem Spiegel den Außenspiegel eines am Straßenrand geparkten silbernen Ford Focus. Ohne sich um den Schaden von mehreren hundert Euro zu kümmern, flüchtete der Unfallverursacher. Hinweise zum Unfall werden unter Tel. 0751/803-6666 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Sarah König Telefon: 0751 803-1010 E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de https://www.polizei-ravensburg.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Ravensburg

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Ravensburg und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Ravensburg