Rubrik auswählen
Ravensburg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

PP Ravensburg: Meldungen aus dem Bodenseekreis

Ravensburg (ots) -

Sipplingen

Hasendiebstahl

Bislang Unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag Zugang zu einem Privatgrundstück Im Lutzental. Hier brachen sie einen gesicherten Hasenstall auf. Die geschädigte Hasenbesitzerin bemerkte das Fehlen von drei ihrer Hasen am Freitagnachmittag und verständigte die Polizei. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmung in diesem Zusammenhang gemacht haben, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Überlingen, Tel. 07551/804-0 in Verbindung zu setzen.

Friedrichshafen

Technischer Defekt löst Brandmeldeanlage in Hotel aus

Am Freitagnachmittag gegen 14:45 Uhr löste in einem Hotel in Schnetzenhausen die Brandmeldeanlage aus. Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Friedrichshafen stellte bei ihrer Begehung der Tiefgarage des Hotels zunächst eine Rauchentwicklung, ausgehend von dem, in einem separat verschlossenen Raum befindlichen Blockheizkraftwerk fest. Dieses geriet höchstwahrscheinlich aufgrund eines technischen Defekts in Brand. Bei dem Brandgeschehen wurden keine Personen verletzt. Ebenso liegen bislang keine Erkenntnisse über einen Gebäudeschaden vor, allerdings nahm das Blockheizkraftwerk einen noch nicht bezifferbaren Schaden.

Kressbronn

Alkoholisierter Fahrradfahrer angehalten

Da er die gesamte Fahrbahnbreite in Schlangenlinien fahrend nutzte, kontrollierte die Polizei am frühen Samstagmorgen, gegen 00:25 Uhr einen Fahrradfahrer in der Friedrichshafener Straße. Die Beamten stellten bei dem 19-jährigen jungen Mann Anzeichen einer Alkoholisierung fest, woraufhin er einen Atemalkoholtest durchführte. Im Anschluss an den Test, der den Verdacht der Beamten bestätigte, musste der junge Mann sich einer Blutentnahme in einem Krankenhaus unterziehen. Sollte auch die Untersuchung der Blutprobe den Verdacht der Alkoholisierung bestätigten, hat er unter anderem mit einer Geldstrafe und fahrerlaubnisrechtlichen Folgen zu rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg Polizeiführer vom Dienst Sven Herbstrith Telefon: 0751 803-1010 E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de https://www.polizei-ravensburg.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Ravensburg

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Ravensburg und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Ravensburg